Ganz in Blau: Nautische Instrumente von Mühle-Glashütte

Mühle-Glashütte kann auf eine lange Tradition in der Herstellung nautischer Instrumente zurückschauen. Entsprechend hat in dieser Tradition die Farbe Blau schon immer eine große Rolle gespielt. Die Farbe des Ozeans bietet sich an für Uhren, die für das Wasser gedacht sind. Und dass blaue Uhren Replik in den vergangenen Jahren einen riesigen Boom erlebt haben, schadet natürlich auch nicht.
Nautische Instrumente Mühle-Glashütte stellt Schiffsuhrensysteme für die professionelle Schifffahrt her. Und die Firma ist auch in Zeiten von GPS-Systemen und Satellitennavigation nicht arbeitslos, denn Sextant und Chronometer gehören nach wie vor zur empfehlenswerten Ausrüstung von Luxus- und Hochseeyachten. Unabhängig von der Bordelektronik ist das Marine-Navigationsset auch als Notfallsystem unverzichtbar.
Vier nautische Uhren Replik von Mühle-Glashütte – alle in Blau – stellen wir heute vor.

Muehle-Glashuette 29er Zeigerdatum M1-25-32-NB_1490 EuroDie 29er Zeigerdatum ist ein neues Modell aus dem Haus Mühle-Glashütte, erstmals vorgestellt auf der diesjährigen Baselworld. Bei der Automatikuhr fällt als erstes die nautische Farbgebung ins Auge, danach das Zeigerdatum. Die Indexe sind aufgelegt, und um den Sekundenzeiger deutlich vom Zeiger für das Datum abzugrenzen, hat man sich bei Mühle-Glashütte dafür entschieden, ihn rot zu färben.
Im Inneren arbeitet das SW 221-1 Kaliber mit einer Gangreserve von 38 Stunden. Es liegt in einem Gehäuse aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 42 Millimeter. Das Gehäuse ist wasserdicht bis 10 atm und kommt an einem Textil- oder Edelstahlarmband.

Muehle-Glashuette Teutonia II Chronograph M1-30-92-LB 3190 EuroDer Teutonia II Chronograph ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich in einer Armbanduhr Eleganz und Sportlichkeit aufs Beste vermischen können. Die Totalisatoren des Stunden- und Minutenzählers verleihen dem blauen Zifferblatt eine wunderschöne Dynamik; die von den schräg angeordneten Anzeigen für das Datum und den Wochentag aufgenommen wird.
Angetrieben wird der Teutonia II Chronograph von dem automatischen Kaliber MU 9413. Es bietet eine Gangreserve von 48 Stunden und die für die Glashütter Manufaktur typischen Oberflächenveredelungen.
Das Gehäuse aus Edelstahl ist teilweise gebürstet und poliert, wasserdicht bis 10 bar und hat einen Durchmesser von 42 Millimetern.
Die Uhr wird von einem braunen Krokoleder- oder einem Armband aus Edelstahl komplettiert.

Muehle-Glashuette Seebataillon GMT M1-28-62-KB 2700 EuroDie Seebataillon GMT wurde für die Soldaten des Seebataillons der Deutschen Marine entwickelt und verfügt deshalb über nützliche GMT-Funktionen. Die Uhr trägt den häufigen Auslandseinsätzen der Soldaten Rechnung, die unter anderem zum Schutz von Handelsschiffen vor Piraten oder zur Durchführung von Embargokontrollen eingesetzt werden.
Angetrieben wird die Seebataillon GMT vom Automatikwerk ETA 2893-2. Das Werk bietet neben der normalen Zeitanzeige eine zweite Zone via 24-Stunden-Anzeige, einen Sekundenstopp und eine Gangreserve von 48 Stunden.
Das Gehäuse aus Titan hat einen Durchmesser von 45 Millimetern und dank des 2,5 Millimeter starken, bombierten Saphirglases, ist es wasserdicht bis 30 Meter. Komplementiert wird es von einem Kautschukarmband.

Muehle-Glashuette Rasmus 2000 M1-28-82-KB 2600 EuroDie Rasmus 2000 ist beim Tauchen ganz in ihrem Element. Sie muss sich vor allem in der rauen Ostsee bewähren – oder bei einem Tauchgang in einem trüben Binnensee. Und ganz darauf ist diese Uhr von Mühle-Glashütte ausgelegt. Bei der Entwicklung haben deshalb Forschungstaucher der Universität Rostock mitgearbeitet, denn die Uhr kommt bei der Ausbildung angehender Unterwasserarchäologen und Meeresbiologen in den unterschiedlichsten Gewässern zum Einsatz.
Diese funktionale Uhr trägt das Automatikwerk SW 200-1 in sich mit einer Gangreserve von 38 Stunden. Das Werk stellt die Funktionen Stunden, Minuten, Sekunden und ein Datum zur Verfügung.
Das Edelstahlgehäuse kommt mit einem Magnetfeldschutz, natürlich einer einseitig drehbaren Lünette sowie ein 3,5 Millimeter starkes, bombiertes Saphirglas. Eine Wasserdichtigkeit von bis zu 30 atm garantiert den sicheren Einsatz der Rasmus 2000 als Taucheruhr.

Da sollte sich doch für jeden etwas finden, der eine nautische Uhr mit einem ansprechenden Äußeren und einer verlässlichen Qualität sucht. Auf www.muehle-glashuette.de gibt es außerdem noch weitere Modelle – und mehr Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.