Oris Big Crown ProPilot Day Date Replik Uhr

Die neue Oris Big Crown ProPilot Day Date Replik ist ein stylischer Begleiter und kommt mit einer Vielzahl an wechselbaren Armbändern. Erhältlich sind ein Armband aus braunem Vintage-Leder mit beigen Nähten, eines aus grauem Leder in Krokodilleder-Optik, ein klassisches schwarzes Lederband, ein graues Textilband oder ein gebürstetes Edelstahlband.

Die heutige Big Crown ProPilot-Kollektion, die erstmals im Jahr 2014 lanciert wurde, ist die moderne Interpretation dieser Design-Tradition. Jede Uhr in dieser Linie verfügt über eine große Krone und eine geriffelte Lünette, die an Jet-Turbinen erinnert. Zudem haben die Armbanduhren alle ein großes Zifferblatt mit gut lesbaren arabischen Ziffern und werden von einem Schweizer Automatikwerk angetrieben.

Die neuste Ergänzung der bekannten Big Crown ProPilot-Linie trägt sich am Boden mindestens genauso gut wie in der Luft. Oris produziert bereits seit 1983 Fliegeruhren. Damals wurde die erste Big Crown eingeführt. Die Krone dieser Replik Uhr war viel größer als jene herkömmlicher Armbanduhren, so dass Piloten sie im kalten Cockpit aufziehen und einstellen konnten, ohne dafür ihre Handschuhe ausziehen zu müssen.

01 752 7698 4063-07 5 22 05FC_prs_01.tif

Die neue Day Date-Variante ist die erste ProPilot, die nicht nur für das Leben in der Luft, sondern auch auf dem festen Boden entwickelt wurde. Sie kommt mit einem überarbeiteten Design, wirkt dadurch urbaner und stylischer, ohne dabei den funktionellen Ursprung der praktischen Fliegeruhr zu vernachlässigen.
Die Unterschiede liegen in den Details: Auf der Lünette sitzt nun ein polierter Edelstahlring, die Zeiger sind mit poliertem Nickel umrahmt und das anthrazitfarbene Zifferblatt bekam einen Sonnenschliff verpasst. Durch diese Details hebt sich die Big Crown ProPilot Day Date von den meisten anderen Fliegeruhren ab.

01 752 7698 4063-07 5 22 06FC_sps.tif

Das Gehäuse aus Edelstahl hat einen Durchmesser von 45 mm und ist wasserdicht bis 10 bar oder 100 Meter. Darin liegt ein mechanisches Automatikwerk mit Tag- und Datumsfunktion; das Oris Kaliber 752, basierend auf dem Sellita SW 220-1.. Die Uhr hat eine Mineralglaseinlage im Gehäuseboden, wodurch man den charakteristischen roten Rotor – eines der Markenzeichen von Oris – einsehen kann.

 

Für dieses Modell wird man 1.450€ los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.