Swiss Made von Mathis Montabon: Elégance de Suisse

Mathis Montabon hat eine Vielzahl von Uhren Replik in den unterschiedlichsten Designs im Angebot. Mit und ohne offener Unruh, mit und ohne zirkoniabesetzter Lünette, mit skelettiertem Zifferblatt oder analoger Datumsanzeige. Stilistisch bietet der Hersteller bei seinen Automatikuhren ein breites Spektrum.
Neu in der Kollektion ist ein Swiss Made-Modell, die Elégance de Suisse. Diese Armbanduhr ist so schlicht, wie es eben nur geht: eine einfache Dreizeigeruhr ohne Schnickschnack und Komplikationen. Und gerade das macht sie so anziehend. Wir haben uns die komplett silberne Variante mal etwas genauer angesehen.

mathis_montabon_elegance_de_suisse_1

Das Zifferblatt der Elégance de Suisse ist silberfarben mit einem Sonnenschliff, welcher für eine schöne Dynamik sorgt. Hier lenkt nichts von der wichtigsten Funktion einer Uhr ab: der Zeitanzeige. Die skelettierten Zeiger sind mit weißem Lume gefüllt, so dass die Uhr auch bei Nacht gute Dienste leistet. Auch die Indexe sind silber – mit einem doppelten Index auf 12 Uhr – und das Datumsfenster auf drei Uhr trägt einen Rahmen. Ein schönes Detail, das erst auf den zweiten Blick ins Auge fällt: in die Eisenbahnminuterie, die ganz außen um das Zifferblatt läuft, sind kleine römische Indexe eingearbeitet.
Geschützt wird das Zifferblatt von einem Saphirglas.

rosegold_stahl_schwarz_two_toneDie Mathis Montabon Elégance de Suisse ist mit ihren 42 mm Durchmesser eigentlich als Herrenmodell gedacht – wir sind aber der Meinung, dass dieser Zeitmesser auch die Damen anspricht. Und auch die Höhe von 11 mm spricht nicht dagegen.
Gehäuse und Armband der Elégance de Suisse sind aus Edelstahl. Die Form ist klassisch und besonders gut gefallen uns die abgerundeten Bandanstöße. Dass sich im Armband polierte mit mattierten Flächen abwechseln, verleiht der Uhr einen zusätzlichen Reiz.

Im Inneren der Elégance de Suisse arbeitet ein zuverlässig-robustes Automatikwerk aus der Schweiz. Das Sellita SW200-1 ist für seine präzise Arbeitsweise bekannt und stellt eine Gangreserve von 38 Stunden zur Verfügung.

Fünf verschiedene Modelle hat Mathis Montabon von dieser Uhr im Angebot: das vorgestellte silberne und das selbe nochmal mit einem schwarzen Zifferblatt. Neben einer Variante ganz in Gold gibt es noch zwei Bicolor-Modelle in den Kombinationen Edelstahl-Gold und Edelstahl-Roségold. Beide sind mit einem schwarzen Zifferblatt ausgestattet; Indexe und Zeiger kommen jeweils in der passenden Goldbeschichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.